Dienstag, 28. Oktober 2008

Lied vom Kapitalismus-Ende

VON CRASSIDA

Wie viel Geld hast du verloren? Komm, frag mich was anderes oder hör dir zwischen den raketenhaften Anstiegen und Abstürzen der VW-Aktie das „Lied vom Ende des Kapitalismus“ von Peter Licht an.
Allerdings empfehle ich allen, die sich in dem Video das Defilee der Manager und die Auflistung ihrer Apanagen ersparen möchten, während des Songs ein schönes Tuch über den Bildschirm zu hängen:

Wurde die Stimmung besser? Dann empfehle ich noch:
Funny van Dannens „Homebanking“.

2 Kommentare

Wir freuen uns über Kommentare.
Sie sollten aber fair sein. Beleidigungen haben bei uns keinen Platz.
Da die Kommentare erst geprüft werden, kann es mit der Veröffentlichung einen Moment dauern.
Aufgrund unserer berechtigten Interessen (Spam-Erkennung und und Verfolgung von Rechtsverstößen) können beim Hinterlassen von Kommentaren persönliche Daten wie die IP-Adresse vorübergehend gespeichert werden. Siehe dazu unsere Datenschutzerklärung.
Wer mit eingeloggtem Google-Konto oder unter Angabe seines Namens oder einer Website kommentiert, hinterlässt diese Daten dauerhaft. Wer das nicht möchte, kann jederzeit anonym kommentieren.