Freitag, 21. August 2009

Sommer, Sonne, Sominar

Foto: A. Knop

Andere mag die Hitzewelle vielleicht lähmen, nicht so die KollegINNen der dpa-Tochter news aktuell. Die inspiriert der Sonnenschein zu so netten Betreffzeilen im Mailverkehr wie: "Wir laden Sie ein... zu Sommer, Sonne, Sominar". Mit "guter Laune, Sonnenschein und frischem Wind" darf man sich da weiterbilden in Krisenkommunikation oder der professionellen Rede. 

Beinahe hätte das Wortspiel meine eingebauten Lichtschutzfilter nicht passiert und wäre mir entgangen. Erst beim Löschvorgang erstrahlte es dann hell und klar vor meinen Augen. Und seitdem träume ich am Schreibtisch nicht nur vom Badesee, sondern grüble auch noch, was bitte ein Sominar von einem Seminar unterscheidet. Geht es dabei heiß her oder wird man gar erleuchtet? Ist es ein besonders beispielhaftes Seminar - das Gegenteil wäre dann also ein Sonichtminar?

Die Alliteration eröffnet auf jeden Fall ganz ungeahnte Möglichkeiten der Wortneuschöpfungen. Im Winter gibt es dann "Winter, Wirbelsturm, Wirkshop"? Apropos, bei news aktuell kann man auch "workshoppen". Das klingt doch viel mehr nach Bummel als nach Arbeit. Wer braucht schon Urlaub - her mit der Weiterbildung!

1 Kommentar:

Silke Schneider-Flaig hat gesagt…

"So, so" (frei übersetzt: ach da schau her)fällt der Leserin bei solchen Meldungen ein. Und der Nachrichtenwert ist vermutlich eher "so la, la.."?