Freitag, 29. Januar 2010

Andere Worte - neue Töne

Junge Journalistinnen mit "unverkrampftem Blick" sind wieder einmal gefragt. Der Journalistinnenbund hat seinen Nachwuchspreis 2010 ausgeschrieben. Andere Worte – neue Töne“ würdigt engagierte, in Form und Inhalt bemerkenswerte Arbeiten. Diesmal können sich Kolleginnen bis 35 Jahre mit ihren Fernsehbeiträgen bewerben.  
Was wir auszeichnen wollen, ist die gendergerechte Perspektive, den differenzierten Blick auf die vielfältigen Lebenswirklichkeiten von Frauen und Männern, von Alten und Jungen, von Menschen verschiedener Hautfarbe, Herkunft und Religion. Gesucht werden journalistische Qualität und sprachliche Brillanz.
So heißt es in der Ausschreibung.

Keine Kommentare: