Dienstag, 28. Juni 2011

Böses Foul der Formel-1-Journaille

Mercedes-Pilot Nico Rosberg sei ein Chauvi, diese Nachricht geisterte am Wochenende durch die Medien. Er habe Frauenfußball mit den Paralympics verglichen. Hoffnungslos reaktionär sind aber wohl vor allem die Reporterkollegen in einer der letzten Männerbastionen im Sport. So liest sich zumindest die Abschrift des Tonbandprotokolls vom Interview auf der Homepage von Nico Rosberg.

Kommentare

  1. Mit Autos rumfahren kann jeder. Was hat das mit Sport zu tun?

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Kommentare.
Sie sollten aber fair sein. Beleidigungen haben bei uns keinen Platz.
Da die Kommentare erst geprüft werden, kann es mit der Veröffentlichung einen Moment dauern.