Dienstag, 26. August 2008

Na also, geht doch!

Foto Flickr

GEFUNDEN VON ISABEL ROHNER,

Sie leben im "Land der Töchter": Bei den Mosuo im Südwesten Chinas bestimmen die Frauen die Geschicke des Dorfes. Spiegel-Online berichtet über den "Tanz der Matriarchinnen". Vor allem die Null-Funktion der Ehe und die Sprache der Mosuo sind ein Blick auf den Link wert.

Kommentare

  1. Wirklich interessant! Bestätigt mal wieder meine These, dass Sprache das Bewusstsein prägt und umgekehrt.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Kommentare.
Sie sollten aber fair sein. Beleidigungen haben bei uns keinen Platz.
Da die Kommentare erst geprüft werden, kann es mit der Veröffentlichung einen Moment dauern.
Aufgrund unserer berechtigten Interessen (Spam-Erkennung und und Verfolgung von Rechtsverstößen) können beim Hinterlassen von Kommentaren persönliche Daten wie die IP-Adresse vorübergehend gespeichert werden. Siehe dazu unsere Datenschutzerklärung.
Wer mit eingeloggtem Google-Konto oder unter Angabe seines Namens oder einer Website kommentiert, hinterlässt diese Daten dauerhaft. Wer das nicht möchte, kann jederzeit anonym kommentieren.