Dienstag, 2. Dezember 2008

Geschenke

Nix Finanzkrise: Huffington Post sackt 25 Mio Dollar ein

meldete gestern turi2.de: Die Huffington Post, das Blog-Netzwerk der findigen US-Kolumnistin Arianne Huffington, sackt trotz Krisenzeiten 25 Mio US-Dollar vom Risikofinanzierer Oak Investment Partners ein und steckt es in den Ausbau der Redaktion.
Der Beweis, dass frau als Bloggerin nicht nur berühmt, sondern auch richtig reich werden kann. Wie schade, dass der Journalistinnenbund als Non-Profit-Organisation ein solches Millionen-Geschenk zurückweisen müsste.

Miriam Meckel wiederum hat einen neuen Gedichtband. Seit heute zitiert sie nicht mehr Jürg Halter, sondern Ali al-Shalah. Damit ist mein Wunsch von gestern geradezu blitzartig in Erfüllung gegangen. Toll, die neuen Medien!

Keine Kommentare: