Samstag, 6. Dezember 2008

Noch eine bloggende Professorin!

Ausgerechnet in nature, dem Fachblatt für Hardcore-BiologInnen, fand ich den Hinweis auf das Blog von Female Science Professor. Hier schreibt eine Professorin der Naturwissenschaften seit Mai 2006 anonym über ihre Erfahrungen. Und so hat sie sich eingeführt:

I do not look my age, I do not look like a professor, I do not look like a scientist. My colleagues are, with a few exceptions, very kind and polite to me, and some (many? most?) even like me ... but they do not take me seriously.

Insbesondere Studentinnen scheinen die Glossen zu mögen, weil sie ihnen wertvolle Einsichten in die Spielregeln des Wissenschaftsbetriebs geben - den tief darin verwurzelten Sexismus inklusive. Die FSP-Postings sind so erfolgreich, dass sie jetzt als Buch unter dem Titel "Academeology" erschienen sind.

Was ich besonders bemerkenswert finde: Dass die Autorin bis heute nicht enttarnt worden ist.

3 Kommentare

  1. Klasse! Allerdings SCHADE, dass frau eine Anonyma sein muss, um Missstände anzuprangern und damit erfolgreich sein zu können...

    AntwortenLöschen
  2. Naja, den Anonymus gab es ja auch schon oft genug. Wer das eigene Netz beschmutzt, hat halt oft Probleme - ob als Mann oder Frau.
    Sehr schade aber, dass man dann nie weiß, woher die Sichtweisen und Infos stammen - und sie auch nicht überprüfen kann.

    AntwortenLöschen
  3. ....na das war wohl ein Freudscher Verschreiber aus dem Netzwerk - das eigene NEST muss es natürlich heißen.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Kommentare.
Sie sollten aber fair sein. Beleidigungen haben bei uns keinen Platz.
Da die Kommentare erst geprüft werden, kann es mit der Veröffentlichung einen Moment dauern.