Samstag, 10. Januar 2009

nix Gaza bei Anne Will

Soeben wurde das Thema Gaza bei Anne Will wieder gestrichen. Wahrscheinlich wird es sich stattdessen zum x. mal um unser aller Finanzkrise drehen. Wie ich hörte, sitzt die unter schwierigsten Bedingungen angereiste palästinensische Schriftstellerin Sumaya Nasser jetzt weinend und wütend in einem Hamburger Hotel.
Warum wurde das Thema des Abends geändert?

Kommentare:

Dorin Popa hat gesagt…

Statt Gaza steht jetzt wegen des Merckle-Freitods das Thema „Tabu Selbstmord“ auf dem Programm.

Die Redaktion behauptet, sie hätten wie üblich mehrere Themen parallel vorbereitet und sich dann aus journalistischen Gründen gegen Gaza entschieden.

Kann man glauben, muß man aber nicht.

Tina Groll hat gesagt…

auslandsthemen ziehen bei einer talkshow nicht so sehr. inlandsthemen da schon eher. dieses dilemma war kürzlich auch thema bei der interview-tagung des netzwerk recherche in berlin, bei der auch anne will auftrat.

Magdalena Köster hat gesagt…

Na, da höre ich aber von ganz anderen Gründen. Haben wir nicht auch hier schon über die erfolgreichen Lobbyisten geschrieben?
Und das neue Thema Selbstmord treibt die Leute um? Nein, wirklich nicht! Und das auch noch mit dieser unterirdischen Besetzung - Mixa und Kusch.