Donnerstag, 3. Dezember 2009

Der alte Mann und das Mädchen

Gestern machte uns die elfjährige Tochter von Bekannten ein paar Tanzschritte vor und fragte dann unvermittelt: „Habe ich Schwabbelarme?“ Könnte sie zu den Mädchen gehören, die später vielleicht deshalb einen 20, 30 oder 40 Jahre älteren Mann heiraten, weil der hoffentlich nicht so streng darauf schauen wird, ob ihr Körper okay ist?

Nächste Woche heiratet Franz Müntefering, der in einem Monat 70 wird, die 29jährige Michelle Schumann, die sich 2004 bei einem Rhetorikwettbewerb für politische Nachwuchstalente als ambitioniertes „Mädchen des Ruhrgebiets“ empfahl und den Juso-Preis gewann.

Ratlos fragen wir zwei Menschen, die sich in ihrem Beruf auf die ältere Generation spezialisiert haben.
Die Ärztin: „70jährige haben eine dünnere, oft sehr trockene Haut. In dieser Altersgruppe sind Herz- und Venenprobleme häufig, bei Männern gibt es vor allem Prostata-Beschwerden.“ Die Friseurin: „Ältere Männer bitten oft darum, die Haare an den Ohren und der Nase zu stutzen, das übernehmen dann meist die Kollegen.“
Ein Junge von der Schüler-Union für Merkel
Nachdem sich Müntefering nun mit 40 Jahren Altersunterschied zu seiner Freundin an die Spitze all seiner Kollegen gestellt hat (Helmut Kohl 34 Jahre, Willy Brandt 33 Jahre, Joschka Fischer 29 Jahre), steht diese magische Zahl doch auch der Kanzlerin zu, oder? Was wäre denn für sie so auf dem Markt (vergessen wir kurz, dass sie verheiratet ist)? Angela Merkel könnte sich mit ihren 55 Jahren zum Beispiel X, den 19jährigen Kreisvorstand der Jungen Union in Y ausgucken. Oder XX, den freundlichen 16jährigen aus der Schüler-Union in YY (siehe Kommentar). Kommt altersmäßig nicht ganz hin, aber mit 15 darf man bei der CDU noch kein Mitglied werden.

Kommentare:

Angelika Knop hat gesagt…

Im Show-Business holen die Frauen da ja schon mächtig auf (siehe Madonna). Ansonsten gibt es mehrere Erklärungsmodelle: Ist die Altersweisheit unter den Geschlechtern ungleich verteilt? Schätzen engagierte junge Frauen Männer, die kein Problem mit ihrer Karriere haben, weil die eigene schon hinter ihnen liegt? Die Antworten überlasse ich gerne der Boulevardpresse. Aber die Idee mit der "Bräutigamschau" für Merkel ist trotzdem amüsant.

Anonym hat gesagt…

Abscheulich und abtörnend. Für mich als 29 jährige Frau mit Karriere unvorstellbar.
Hoffen wir, sie nutzt wenigstens ihn und seine Kontakte für ihre eigene Karriere.

Crassida hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Crassida hat gesagt…

Obwohl er seine Chefin sicher verehrt, wollte einer der von mir handverlesenen Nachwuchstalente X und XX hier nicht mit Namen und Link genannt werden - da streich ich doch gleich beide. Wahrscheinlich kennt er den Schauspieler Curd Jürgens nicht mehr, der schon vor 50 Jahren viel von Eigen-PR verstand und sagte: "Die Zeitungen können über mich drucken, was sie wollen. Hauptsache, mein Name wird richtig geschrieben."