Montag, 7. Februar 2011

Monica Lierhaus

Wer jemals ein-zwei Stunden in der Maske für einen Auftritt gesessen hat. Wer Lampenfieber kennt und seine Überwindung. Wer weiß, wie gut sich das anfühlt, wenn alles plötzlich leicht wird, weil man sich sicher fühlt - durch Übung, Ahnung und Anerkennung. Und wer weiß, wie wichtig Aussehen, Stimme und Bewegung für eine Moderatorin sind.

Der oder - noch mehr - die kann ermessen, was es bedeutet, dass sich Monica Lierhaus nach zwei Jahren erstmals wieder auf eine Bühne und vor Kameras gestellt hat. Denn vieles davon ist ihr genommen worden und sie muss es sich mühsam wieder erobern - ohne Gewissheit auf Erfolg.

Respekt vor einer starken Leistung von einer starken Frau!

Monica Lierhaus Auftritt bei der Verleihung der Goldenen Kamera.

Keine Kommentare: