Donnerstag, 3. November 2011

Palästina wird Vollmitglied in der UNESCO

Palästina wird Vollmitglied in der UNESCO - und pfeift auf Frauenrechte. Wie wärs, wenn die UN-Organisationen mal anfangen würden, Mindeststandards einzuführen???? Menschenrechte haben kein Geschlecht.

4 Kommentare

  1. Da gäbe es noch ungefähr 30 weitere Länder, bei denen es mit Frauenrechten mies aussieht.Saudi-Arabien, die Türkei und Indien gehörten sogar zu den Gründer-Staaten. Später Afghanistan, Libyen, fast alle afrikanischen Staaten...
    Hier ein paar Gründe, warum eine Aufnahme Palästinas Sinn macht:

    http://de.qantara.d/wcsite.php?wc_c=17626&wc_id=18212

    AntwortenLöschen
  2. Die Deutsche Welle und andere Organisationen haben eine Website "Dialog mit der islamischen Welt" eingerichtet. Zu finden ist sie hier: qantara

    AntwortenLöschen
  3. Hier geht es direkt auf die im ersten Kommentar erwähnte Seite:
    UNESCO-Aufnahme Palästinas

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Isabel, ein paar Beispiele für deine Empörung wären nicht schlecht.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Kommentare.
Sie sollten aber fair sein. Beleidigungen haben bei uns keinen Platz.
Da die Kommentare erst geprüft werden, kann es mit der Veröffentlichung einen Moment dauern.