Donnerstag, 3. November 2011

Palästina wird Vollmitglied in der UNESCO

Palästina wird Vollmitglied in der UNESCO - und pfeift auf Frauenrechte. Wie wärs, wenn die UN-Organisationen mal anfangen würden, Mindeststandards einzuführen???? Menschenrechte haben kein Geschlecht.

Kommentare:

Magdalena Köster hat gesagt…

Da gäbe es noch ungefähr 30 weitere Länder, bei denen es mit Frauenrechten mies aussieht.Saudi-Arabien, die Türkei und Indien gehörten sogar zu den Gründer-Staaten. Später Afghanistan, Libyen, fast alle afrikanischen Staaten...
Hier ein paar Gründe, warum eine Aufnahme Palästinas Sinn macht:

http://de.qantara.d/wcsite.php?wc_c=17626&wc_id=18212

Heidrun Wulf-Frick hat gesagt…

Die Deutsche Welle und andere Organisationen haben eine Website "Dialog mit der islamischen Welt" eingerichtet. Zu finden ist sie hier: qantara

Heidrun Wulf-Frick hat gesagt…

Hier geht es direkt auf die im ersten Kommentar erwähnte Seite:
UNESCO-Aufnahme Palästinas

Angelika Knop hat gesagt…

Liebe Isabel, ein paar Beispiele für deine Empörung wären nicht schlecht.