Montag, 27. Mai 2013

Am 5. Juni 2013 ist Hedwig-Dohm-Tag!

Am Mittwoch, den 5. Juni 2013,ist es endlich soweit: Berlin widmet der großen Tochter der Stadt, Hedwig Dohm (1831-1919), einen Tag und zwei tolle Veranstaltungen. Um 10.30 Uhr wird in einem feierlichen Akt unter Federführung der Senatskanzlei zu Berlin eine Gedenkplakette an Dohms Geburtshaus in der Friedrichstr. 235 in Berlin-Mitte angebracht. Und um 18.00 Uhr findet im DBB Forum in der Friedrichstr. 169 eine szenische Lesung zum Leben und Werk von Hedwig Dohm statt, organisiert von der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales und Frauen und von der Berliner Landesarbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten. Freue mich über alle Gäste!

Anregungen, Meinungen, Kritik

Wir freuen uns über Kommentare.
Sie sollten aber fair sein. Beleidigungen haben bei uns keinen Platz.
Da die Kommentare erst geprüft werden, kann es mit der Veröffentlichung einen Moment dauern.
Aufgrund unserer berechtigten Interessen (Spam-Erkennung und und Verfolgung von Rechtsverstößen) können beim Hinterlassen von Kommentaren persönliche Daten wie die IP-Adresse vorübergehend gespeichert werden. Siehe dazu unsere Datenschutzerklärung.
Wer mit eingeloggtem Google-Konto oder unter Angabe seines Namens oder einer Website kommentiert, hinterlässt diese Daten dauerhaft. Wer das nicht möchte, kann jederzeit anonym kommentieren.